Suchmodul

Diakonisches Werk Kassel
Hermannstraße 6
34117 Kassel
Tel: 0561 - 712 88-0
Fax: 0561 - 712 88-88
E-Mail: info@dw-kassel.de

Bundesstiftung „Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens“

Wann hilft die Bundesstiftung?

Sie sind schwanger und befinden sich in einer persönlichen sowie finanziellen Notlage.

  • Sie haben Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland.

  • Sie besitzen einen Nachweis über die Schwangerschaft (Mutterpass/Attest).


Wie hilft die Bundesstiftung?

Die Bundesstiftung gewährt unter anderem Mittel für die Erstausstattung des Säuglings, für die Wohnung und Einrichtung sowie die Betreuung des Kleinkindes.

Die Mittel der Stiftung sind nicht als Einkommen auf andere Sozialleistungen wie beispielsweise das Arbeitslosengeld II oder die Sozialhilfe anzurechnen. Auf die Stiftungsmittel, die nachrangig gewährt werden, besteht kein Rechtsanspruch.

Die Höhe und Dauer der Unterstützung durch die Bundesstiftung orientiert sich an der persönlichen Lebenssituation. Dazu sind die Einkommensverhältnisse offenzulegen.

Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Beratungstermin. Die Mittel der Bundesstiftung sind frühzeitig und vor der Geburt zu beantragen.

Direktkontakt

Diakonisches Werk Region Kassel
Psychologische Beratungsstelle

Wildemannsgasse 14
34117 Kassel


Tel.: 0561 70974-250; -223
Fax: 0561 70974-225
psychologische-beratung@remove-this.dw-kassel.de

Ihre Ansprechpartnerin:

Beate Pfläging