Suchmodul

Diakonisches Werk Kassel
Hermannstraße 6
34117 Kassel
Tel: 0561 - 712 88-0
Fax: 0561 - 712 88-88
E-Mail: info@dw-kassel.de

Angebote für soziale Einrichtungen und Bildungsträger

Das Projekt wird durch die Deutsche Fernsehlotterie gefördert. Die Stiftung hat zur Auflage gemacht, dass Eigenmittel erwirtschaftet werden. Das Projekt soll nach dieser Förderung dauerhaft im Raum Kassel verankert werden.

„Keine Macht den Schulden“ erhebt ein Honorar, welches im ausgewogenen Nutzen für  Ihren Träger und für Ihre Klienten und Teilnehmenden ist. Es geht um die Vermeidung von Überschuldung bzw. die Bearbeitung bereits aufgetretener finanzieller Problematiken.

Das Präventionsprogramm entlastet Sie von den finanziellen Sorgen Ihrer Klienten und Teilnehmenden (Schlafstörungen, Erkrankungen, Motivationslosigkeit, Überforderung) damit Sie sich auf Ihre Hauptaufgaben konzentrieren können:

  • weniger Krisengespräche führen
  • können sich auf ein bewährtes Schuldenpräventionskonzept verlassen
  • haben den Weg zur Schuldnerberatung eröffnet
  • bereichern Ihr eigenes Angebot durch ein wichtiges Thema.


Ihre Klienten und Teilnehmenden erlangen größere Sicherheit im Umgang mit Finanzen und sind gegebenenfalls motiviert ihre Schuldenproblematik zu bearbeiten.

Das Präventionsprogramm ist differenziert aufgestellt und kann auf Ihre Wünsche eingehen.

Wir bieten:

  • eine mehrtägige Seminarreihe
  • Tagesseminare
  • einmalige Kurzveranstaltungen


Das scheinbar spröde Thema („Über Geld redet man nicht, …“) entpuppt sich für viele Teilnehmende als ein lebendiges Angebot. Nicht zuletzt aufgrund des besonderen Engagements des multiprofessionellen Teams sowie der  abwechslungsreichen Methodik.

Direktkontakt

Diakonisches Werk Region Kassel

Präventionsprojekt für junge Menschen:
Keine Macht den Schulden

Ansprechpartnerin:
Ulrike Codina Koch

Hermannstr. 6
34117 Kassel

Tel.: 0561 71288-15
Fax: 0561 71288-88
E-Mail: Ulrike.CodinaKoch@remove-this.dw-kassel.de