Suchmodul

Diakonisches Werk Kassel
Hermannstraße 6
34117 Kassel
Tel: 0561 - 712 88-0
Fax: 0561 - 712 88-88
E-Mail: info@dw-kassel.de

Das Projekt: Keine Macht den Schulden!

Zielgruppe:

Das Präventionsangebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 13 bis 27 Jahren im außerschulischen Bereich. Zur Zielgruppe zählen: Auszubildende und Berufsanfänger, junge Menschen im Übergang von Schule in den Beruf, Teilnehmende von Bildungsmaßnahmen der Arbeitsagentur, Besucher und Ehrenamtliche der offenen Jugendarbeit, Konfirmanden...

Lernziel:

Die Überschuldung junger Menschen soll vermieden werden.
Der verantwortliche Umgang mit Geld wird gefördert durch ein lebendiges Programm. Das eigene Konsumverhalten wird kritisch hinterfragt und junge Menschen werden sensibilisiert Schuldenfallen zu erkennen. Teilnehmende finden Antworten auf nachstehende Fragen:

  • Wie kann ich den Überblick über meine Finanzen behalten?
  • Was ist wichtig damit ich angemessene Finanzentscheidungen fällen  kann?
  • Wie kann ich finanzielle Krisen meistern?

Umsetzung:

Das multiprofessionelle Schuldenpräventionsteam kommt zu den jungen Menschen: in Jugendeinrichtungen, zu Bildungsträgern und Firmen, zu Kirchengemeinden und weiteren Kooperationspartnern. Bei Bedarf können Räume des Diakonischen Werks Kassel genutzt werden.

Das Präventionsprogramm ist zielgruppenorientiert und flexibel angelegt.
Die Formate sind differenziert nach:

  • Zeit: mehrtägige Seminarreihe, Tagesseminare, einmalige Kurzveranstaltungen
  • Hintergrund: Ausbildung, Konfirmationsunterricht, Freizeiteinrichtung.

 

Förderung:

Das Projekt wird von der Deutschen Fernsehlotterie gefördert. Ziel ist eine dauerhafte Schuldenprävention im Raum Kassel zu etablieren.

Direktkontakt

Diakonisches Werk Region Kassel

Präventionsprojekt für junge Menschen:
Keine Macht den Schulden

Ansprechpartnerin:
Ulrike Codina Koch

Hermannstr. 6
34117 Kassel

Tel.: 0561 71288-15
Fax: 0561 71288-88
E-Mail: Ulrike.CodinaKoch@remove-this.dw-kassel.de