Suchmodul

Diakonisches Werk Kassel
Hermannstraße 6
34117 Kassel
Tel: 0561 - 712 88-0
Fax: 0561 - 712 88-88
E-Mail: info@dw-kassel.de

Beratung bei exzessiver Computer- und Internetnutzung

Vermittlung von Medienkompetenz und Medienschutz

Real Life

Hat sich die übermäßige Nutzung von digitalen Medien in letzter Zeit problematisch auf Ihr Leben ausgewirkt? Oder suchen Sie als Angehöriger, Freund oder Bezugsperson eines Betroffenen Unterstützung und Rat? Wir helfen Ihnen langfristig dabei, wieder einen „gesunden“ Umgang mit dem Medium zu erlernen und stellen Ihnen fachlich und kompetent Informationen zum Thema bereit. Oft sind es zuerst die Eltern von jugendlichen Spielern, denen negative Veränderungen bei Ihren Kindern auffallen. Unsere informationsorientierte Beratung soll sie dabei unterstützen in solchen Fällen angemessen eingreifen und handeln zu können. Aber natürlich können auch Erwachsene Betroffene von unserem Angebot profitieren und geeignete Hilfen erfahren.

Weiteres zum Exzessiven Medienkonsum und einen Selbsttest finden Sie hier.

Übrigens: Auch bei facebook  finden Sie unseren Arbeitsbereich Real Life.

Spender und Unterstützer

"Real Life" wurde von 2008 bis 2011 mit Hilfe der share value Stiftung aufgebaut. Seither erhält es Zuschüsse der Stadt Kassel und des Landkreises Kassel.

Für das Jahr 2013 erhält es zudem eine großzügige Zuwendung der Sozial- und Sportstiftung der Kasseler Sparkasse in Höhe von Euro 10.000,-.

"Real Life" ist darüberhinaus auf die Unterstützung weiterer Spender angewiesen.

Spendenkonto 1554 bei der Evangelischen Kreditgenossenschaft (BLZ 520 604 10).
Spendenzweck "Real Life"

Direktkontakt



 

 

Diakonisches Werk Region Kassel

Zentrum für Sucht- und Sozialtherapie

Beratungs- und Behandlungs-
stelle für alkohol- und medika-
mentenabhängige Erwachsene
und Spieler

Frankfurter Str. 78 A

 

34121 Kassel

Tel: 0561-93895-0

Fax: 0561-93895-88

suchtberatung@remove-this.dw-kassel.de

Sie erreichen uns

in der Frankfurter Straße 78A

mit den Straßenbahnlinien 5 und 6, der Regio Tram 3 und 5 oder Bus 50 und 500

Haltestellen
Am Weinberg oder Heinrich-Heine-Straße