Suchmodul

Diakonisches Werk Kassel
Hermannstraße 6
34117 Kassel
Tel: 0561 - 712 88-0
Fax: 0561 - 712 88-88
E-Mail: info@dw-kassel.de

vabia im Diakonischen Werk Kassel

Die mit dem Namen vabia verbundenen Arbeitsfelder im Diakonischen Werk Kassel stehen in der Tradition des Vabia Vellmar e.V.. Der Verein (ehemals Jugendhilfe Vellmar) bestand seit 1983 bis Ende 2012. Begonnen wurde mit einer Beratungsstelle für junge Arbeitslose in Vellmar-West. Um diese Beratungsstelle entwickelten sich vielfältige Ausbildungs-, Qualifizierungs- und Betreuungsprojekte. Im Jahr 2000 ist der Vabia Vellmar e.V. mit dem AIKO e.V. (Arbeitsprojekt im Kasseler Osten) verschmolzen.

Zum 1. Januar 2013 wurden die Arbeitsbereiche von Vabia Vellmer e.V. in das Diakonische Werk Kassel integriert.

In der Tradition des Vabia Vellmar e.V. will das Diakonische Werk Kassel vorrangig junge Menschen ansprechen, die keine Arbeitsstelle oder keinen Ausbildungsplatz gefunden haben. Ziel ist es, ihnen eine qualifizierte Vorbereitung auf den Einstieg oder Wiedereinstieg in das Erwerbsleben zu geben. Präventive sozialpädagogische Maßnahmen wie die offene Jugendarbeit und die Sozialarbeit in Schulen ergänzen diese Aufgabe mit dem Ziel der gesellschaftlichen Integration aller jungen Menschen. Spezielle Beratungsangebote sollen ihnen helfen individuelle Problemlagen zu überwinden, sich in der Gesellschaft und im Arbeitsleben zu orientieren und eine vollständige gesellschaftliche Teilhabe zu erreichen.

Die Arbeitsbereiche finden sich unter:

vabia Jugendsozialarbeit und

vabia Beschäftigung und Qualifizierung

"vabia" steht auch im Diakonischen Werk Kassel für Ausbildung, Beratung, Integration und Arbeit mit sozialpädagogischer Assistenz.

 

Direktkontakt

Diakonisches Werk Region Kassel

vabia Beschäftigung und Qualifizierung
Ihre Ansprechpartnerin:
Michaela Ehnis
Spohrstr. 5 (2. Stock)
34117 Kassel

Tel: 0561 506387-10
michaela.ehnis@remove-this.dw-kassel.de

 

vabia Jugendsozialarbeit
Ihre Ansprechpartnerin:
Mechthild Meyer-Kluge
Wildemannsgasse 14
34117 Kassel
Tel:  0561 70974-212
Fax: 0561 70974-288